Das Meer wurde nach dem Britischen Seemann James Weddell benannt dem es gelang 1923, in die Bucht bei 74 Sϋdlicher Breite vorzudringen. Die Bedingunen mϋssen in diesem Jahr besonders gut gewesen sein, da diese von ihm benutzte Route, nur noch mit Eisbrechern befahrbar ist.

Das Weddellmeer kann wohl die unberϋhrteste Landschaft und das klarste Wasser vorweiβen, wo gigantische Tafeleisberge und das endlose Packeis am Horizont fϋr eine besonders eindrϋckliche Wunderwelt sorgen. Das Weddellmeer ist Teil vom antarktischen Schelfeis zwischen den Sϋdlichen-Orkney-Inseln im Norden um im Westen der Antarktischen Halbinsel. Bei einer Schiffsexpedition zu diesem bemerkenswerten Ort kӧnnen sie nicht nur rieβige Tafeleisberge beobachten die lautlos an einem vorrϋber ziehen, sondern auch mit etwas Glϋck auf den Kaiserpinguin – die grӧβten Pinguine der Welt – treffen. Eine relative groβe Kaiserpinguinkolonie (mit ca. 4000 Brutpaaren) leben und brϋten zwischen dem 66. Und 78. Breitengrad, sϋdlich von Snow Hill Island. Es ist schwer nach zuvollziehen unter welchen harten Bedingungen die Kaiserpinguine ihre Jungen aufziehen – in einer der kӓltesten Regionen der Antarktis, fernab vom Meer.

Das Weddellmeer wird immer in Erinnerung bleiben als die Region der dramatischen Polarexpeditionen, so zum Beispiel die von Otto Nordenskjӧld dessen Schiff “Antarctic” vom Packeis eingeschlossen am 12. Februar 1903 sank. Die gesamte Besatzung schaffte es dennoch nach einem 16-tӓgigen Marsch auf die Paluet-Insel wo sie in selbst errichteten Steinhϋtten ϋberweintern mussten. Glϋcklicherweise konnten sie 10 Monate spӓter gerettet werden. Ein ӓhnliches Schicksal ereignete sich im Jahre 1916, als der britische Forscher Ernest Henry Shackleton mit seinem Schiff “Endurance”, vom Packeis enigeschlossen wurde und er keine andere Wahl hatte als es zurϋck zu lassen. Auch Sie konnten sich auf Elephant Island rettet und wurden nach Monaten gerettet.

Unsere Expeditionen

zum Weddellmeer

Auf der Suche nach Kaiserpinguinen - MS Ortelius

Inklusive Helikopter-Exkursionen Dies ist Ihre einmalige Chance, an einer echten Expeditionsreise teilzunehmen. Mit etwas Glück können wir hier nahe der
11 Tage
Expedition

Abenteuer Weddellmeer - MV Ushuaia

Im Osten der Antarktischen Halbinsel haben Wind und Wasser märchenhafte Bauten entstehen lassen. Kompakte Eisklötze und andere weiße Riesen mit
12 Tage
Expedition