Wir bieten Reisen vom eisigen Süden bis zu der nördlichen Wüste Chiles und von der rauen Pazifikküste bis zu den höchsten Gipfeln der Anden. Mit seiner grossen Ausdehnung von Norden bis Süden ist Chile eines der vielfältigsten und abwechslungsreichsten Ländern Südamerikas. Eine Vielzahl an Möglichkeiten sorgen dafür, die einzigartige Landschaft und Kultur des Landes kennen zu lernen und zu genießen.

Die Hauptstadt Santiago befindet sich im Herzen des Landes und hat einen erfrischenden und europäischeren Charme als viele andere Städte in Lateinamerika. Die lebendige und puslierende Metrople liegt inmitten einer spektakulären Bergkulisse. Sie ist nur eine kurze Entfernung von der malerischen Küstenstadt Valparaíso enfernt. Eine Hafenstadt welche  mit ihrem viktorianischen Gebäuden an Beliebheit gewonnen hat.

Im Norden des Landes erstreckt sich die Atacama Wüste über eine Distanz von 1200km. Diese karge, felsige und von der Sonne gebackene Weite ist der trockenste Ort auf dem Planeten. Gleichzeitig ist sie die Heimat einiger der spektakulärsten Landschaften der Welt, wie beispielsweise dem Valle de la Luna (Tal des Mondes) oder der Salzwüste Salar de Atacama. In der Atacama Wüste findet man ausserdem einige der grössten Teleskope der Welt – der perfekte Ort um mehr über die Planeten und Sterne unseres Universums zu lernen. 

Das Seengebiet von Chile südlich von Santiago war einst das Reich des Mapuche-Stammes. Atemberaubenden Mischwälder, tiefblaue Seen und hoch aufragende Vulkane prägen hier das Landschaftsbild. Im kleinen Süden von Chile ist der kleine Ort Pucon ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber und Abenteuerlustige – hier kann man Wandern, den Villarrica Vulkan besteigen, Raften, in heissen Quellen schwimmen und im Winter sogar Skifahren.

Folgt man der bekannten Carretera Austral in Richtung Süden gelangt man nach Patagonien. Das Land der Fjorde und Gletscher verzaubert mit atemberaubenden Nationalparks, wie etwa dem beliebten Torres del Paine. Diese Gegend bietet fantastische Landschaften, eindrückliche Gletscher und das enorme Südamerikanische Eisfeld. Die chilenischen Fjorde und das fazinierende Feuerland erkundet man am einfachsten mit einer Patagonien-Kreuzfahrt oder unterwegs in die Antarktis auf einem Expeditionsschiff ab Punta Arenas.

Nicht zu vergessen ist die polynesische Insel Rapa Nui (Osterinsel), tausende von Meilen vom Festland entfernt, welche definitiv ein Besuch wert ist. Die Insel ist insbesondere bekannt für ihre monumentalen Steinskulputren, den Moai.

Unsere

Reisen nach Chile

Wählen Sie eine unserer zusammengestellten Rundreisen oder erstellen Sie Ihre eigene Route ganz nach Ihren Vorstellungen. Wir stellen jede Reise ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Die folgenden aufgeführten Rundreisen gelten lediglich als Beispiel oder Inspiration.

Atacama Trekking

Highlights San Pedro,  Kari-Schlucht,  Valle de la Luna, Guatin, Lagunas Altiplánicas,  El Tatio Reiseart Gruppenreise Dauer  5 Tage/ 4 Nächte Start / Ende  von San
5 Tage

Wein und Poesie

Highlights Casablancatal, Nerudahaus Reiseart Gruppenreise Dauer  2 Tage/ 1 Nacht Start / Ende  von Casablancatal/ bis Isla Negra Reisetermine  Täglich
2 Tage

Weinerlebnis Chile

Highlights Santiago, Colchaguatal,  Casablancatal Reiseart Gruppenreise Dauer  6 Tage/ 5 Nächte Start / Ende  von Santiago/ bis Santiago Reisetermine  Täglich Sprache  Englisch
6 Tage

Kaweskar Route - Skorpios III

Auf der Fahrt entlang des Peel Meeresarms gelangen Sie zum Amalia Gletscher, der sich in der Mitte des Südlichen Eisfeldes
4 Tage

highlights

Die beste

Reisezeit

länderinfo

Bevölkerung 16,6 Mio.
Fläche 748.800 km2
Währung Chilenischer Peso
Hauptstadt Santiago de Chile
Reisezeit Hauptsaison Dez.- Feb.

Nebensaison März- Nov.

Sprache Spanisch, Rapanui, Mapudungun
Zeit MEZ -5 Std; chilenischer Winter -6 Std, chilenischer Sommer -4 Std