Segelschiff bark Europa in der Antarktis

Bark Europa

1911 unter dem Namen ‘Senator Brockes’ in Hamburg erbaut, wurde die spätere Bark Europa zunächst als Feuerschiff auf der Elbe eingesetzt. Nach ihrem Verkauf in die Niederlande 1986, wurde das Schiff mit viel Gefühl für Formen und Proportionen in einem Zeitraum von acht Jahren zu einer eindrucksvollen Bark umgebaut. Heute gehört sie zu den überzeugendsten Grossseglern, die auf einem traditionellen Rumpf aufgebaut wurden, segelt mit weltweiten Zertifikaten, und erfüllt höchste Sicherheitsansprüche.

 

 

BordspracheEnglisch
Passagiere / Besatzung48 / 54
Baujahr1992
Eisklasse1C
FlaggeNiederlande
Länge / Breite56 m / 7.45 m
Tiefgang3,90 m
Geschwindigkeit max.10 Knoten
Stromspannung
Steckdosen
Zahlungsmittel
Kleidung

Aufenthaltsbereiche und Ausstattung

  • Speiseraum
  • Deckshaus
  • Salon
  • Bibliothek
  • Bar
  • Lounge
6- Bett KabineEs gibt vier 6- Mann Kabinen an Bord der Bark Europa. Allerdings werden diese bei einigen Abfahrten nur mit max 5 Personen gefüllt.
4- Bett KabineAusserdem gibt es sechs Kabinen für jeweils vier Personen.
2- Bett KabineZudem kommen zwei Doppelkabinen für jeweils 2 Personen.

  

 

bilder