8-10 Tage
Dauer
Gruppe
Reiseart

Arktis-Lodge Abenteuer-Wildnis GrouptourBegeben Sie sich in die Abgeschiedenheit und Einsamkeit der hohen kanadischen Arktis und verbringen Sie eine Woche in einer einzigartigen Arktis Lodge in Nunavut, ca. 800km nördlich des Polarkreises. Die Arctic Watch Wilderness Lodge befindet sich auf der Somerset Island, welche bekannt ist für erstklassige Sichtungen von Belugawalen, die hier in grosser Anzahl ihren Sommer verbringen.

Die Arktis Lodge dient dabei als komfortables Basislager und bietet ihren Gästen eine Reihe geführter Abenteuer Aktivitäten wie Wanderungen, Kajaktouren, Quad Bike Ausflüge, Rafting oder Fischen. Ausserdem erwarten Sie ausgezeichnete Fotografie-Gelegenheiten dank des 24-stündigen Tageslichts des arktischen Sommers. Mit etwas Glück können Sie dabei Moschusochsen, Eisbären, Polarfüchse und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Oder geniessen Sie einfach die Stille und die Natur an diesem faszinierenden Ort inmitten der Arktis.

HighlightsSomerset Island, Yellowknife, Cape Anna, Cunningham Inlet, Triple Waterfalls
Dauer8 oder 10 Tage
ReiseartLandbasiert, Gruppenreise
Start / Endevon/bis Yellowknife – mit inklusivem Charterflug zur Lodge
SpracheEnglisch
TermineArktis Saison 2019
29/06/2019 – 06/07/2019 (8 Tage)
04/07/2019 – 13/07/2019 (10 Tage)
11/07/2019 – 20/07/2019 (10 Tage)
18/07/2019 – 25/07/2019 (8 Tage)
23/07/2019 – 30/07/2019 (8 Tage)
28/07/2019 – 06/08/2019 (10 Tage)
04/08/2019 – 13/08/2019 (10 Tage)

 

1

Ankunft in Yellowknife, Kanada

Individuelle Anreise nach Yellowknife. Ankunft und Transfer zum Hotel zur Vorübernachtung. Hier gibt es ein Willkommenstreffen und Sie erhalten Ihre Stiefel und Expeditionsjacken.
2

Flug zur Arktis Lodge

Privater Charterflug zur Arktis Lodge. Der Flug dauert ungefähr 4,5 Stunden und macht einen kurzen Stop in Cambridge Bay. Dabei überflogen Sie den Polarkreis und befinden sich nun auf 74 Grad nördlicher Breite. Nach der Ankunft geht es direkt zur Lodge, wo uns nach einer Tour des Camps ein Willkommens-Abendessen erwartet.
3

Arktis Lodge

Nach einem warmen Frühstück erhalten Sie erst einmal eine Einführung zum Fahren von ATV’s (all terrain vehicles). Diese sind unkompliziert zu bedienen und bereiten echten Fahrspass. Später können Sie eine kurze Wanderung zum Cunningham River machen und mit etwas Glück Belugas beobachten, die das untiefe Wasser nicht weit vom Ufer geniessen. Nach dem Mittagessen gibt es die Gelegenheit für eine Wanderung zu den eindrücklichen Triple Waterfalls, wo sich diverse arktische Vogelarten beobachten lassen. Nicht selten begegnet man hier auch Moschusochsen.
4

Arktis Lodge

Heute steht ein Kayaking Ausflug im Cunningham Inlet auf dem Programm. Sie paddeln zwischen den Eisbergen und halten Ausschau nach Walen, Robben und einzigartigen Vögeln. Nach einem Mittagessen direkt am Flussrand machen wir eine kurze Wanderung und erkunden einen lokalen Canyon, welcher Kayak Falls genannt wird. Geniessen Sie den Ausblick auf die Nordwest Passage und mit etwas Glück sichten wir vielleicht einen Eisbären. Nachmittags kehren wir zur Mündung Cunningham Flusses zurück, wo sich oft Belugs aufhalten.  Manchmal sieht man diese sogar direkt vom Flussrand und kann Sie sogar hören. Nach einem wohlverdienten 5* Abendessen gibt es noch einen Vortrag über die Beluga-Forschung am Cunningham Inlet.
5

Arktis Lodge

Nach dem Frühstück geht es los in Richtung der Flatrock Falls. Hier haben Sie die Wahl zwischen Wandern oder der Fahrt auf dem Mercedes Unimog (ein multifunktionelles Vierrad-Fahrzeug). Wir besuchen die Somerset Island Canyons, deren steile Wände bis über 300m hoch ragen. Lunch gibt es heute direkt hier in der freien Natur. Später geht es weiter zum Gull Canyon mit seinen spannenden Farbkontrasten. Abends gibt es wieder einen informellen Vortrag durch einen der Wissenschaftler vor Ort.
6

Arktis Lodge

Heute steht ein ganztägiger Rafting Ausflug auf dem Programm. Nach dem Frühstück begeben wir uns mit dem Mercedes Unimog zu unserem Startpunkt am Cunningham Fluss ca 20km von der Lodge entfernt. Optional können Sie die letzten 6km zu Fuss zurücklegen durch die Badlands, vorbei an zwei Skeletten von Buckelwalen, welche auf 8000 Jahre alt geschätzt werden. Vielleicht begegnen Sie hier auf dem Weg Moschusochsen, Schneegänsen oder Polarfüchsen. Am Ufer des Flusses gibt es ein Picknick zum Mittagessen, während unser Team die Rafts bereit macht. Den gemütlich fliessenden glasklaren Fluss entlang paddeln wir anschliessend zurück zur Lodge und geniessen den eindrücklichen Anblick der steilen Canyonwände. Abends geniessen wir ein leckeres Abschiedsessen in der Arktis Lodge.
7

Abschied von der Arktis Lodge

Heute verlassen wir die Arktis Lodge wieder. Vielleicht bleibt noch etwas Zeit für einen letzten Ausflug, bevor es mit dem privaten Charterflug wieder zurück nach Yellowknife geht. In Yellowknife gibt es einen Transfer zum Hotel für die letzte Nacht.
8

Yellowknife

Eine fantastische Woche geht zu Ende. Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Mitreisenden und treten Ihre Weiter- oder Heimreise an.



Bei der 10-tägigen Reise verbringen Sie zwei zusätzliche Tage in der Arktis Lodge. Diese könnten beispielsweise folgendermassen gestaltet sein:

A

Arctic Lodge - Zusatztag

Nach einem köstlichen Frühstück fahren wir auf den ATV’s über das Cunningham River Delta und entlang des Muskox Ridge Trail, welcher einen fantastischen Ausblick über die Umgebung bietet. Oft begegnen wir hier Moschusochsen und Polarfüchsen. Nach einem Mittagessen im Freien beim Inukshuk Lake können jene, die möchten, eine Weile mit Angeln verbringen. Auf dem Rückweg folgen wir dem River Trail. Nach dem Abendessen gibt es wieder eine informelle Präsentation.
B

Arctic Lodge - Zusatztag

Heute begeben wir uns auf den ATV’s nach Cape Anne, wo wir Überreste einer ehemaligen Thule Siedlung vorfinden und nach Eisbären ausschau halten. Die Fahrt bietet eine tolle Aussicht auf die Szenerie, Eisberge, ehemalige Inuit Stätten und prehistorische Walknochen. Oft kann man von hier aus Eisbären beobachten, welche der Küste entlangwandern und auf die Rückkehr des Eises warten. Auf der Rückfahrt durch das Red Valley geniessen wir den tollen Blick auf die Arktis Lodge aus der Ferne.



Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten: Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen als Beispiele. Das endgültige Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Verhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können.

Arctic Watch Wilderness LodgeArctic Watch Wilderness Lodge

Die Arctic Watch Wilderness Lodge ist die nördlichste Lodge der Welt. Sie wurde 1992 aufgebaut und seit 2000 im Besitz der Familie Weber. Die Lodge ist ein permanentes Wildnis Camp und bietet hotelähnliche, komfortable Unterkunft inmitten der abgeschiedenen Arktis. Sie befindet sich 800km nördlich des Polarkreises am Cunningham Inlet auf der  Somerset Island in Nunavut (Kanada), 50 Meilen entfernt von der nächsten Ortschaft. Somerset Island ist unbewohnt und Kanadas 12-grösste Insel, bekannt als erstklassiger Beobachtungsort für Belugawale, welche hier den Sommer verbringen. Die Lodge bietet 16 private Gästekabinen, jede mit eigener Toilette und Waschbecken. Im geräumigen Aufenthaltsbereich befindet sich eine Lounge und Polar-Bibliothek und im Essensbereich geniessen Sie hausgemachte kanadische Gourmet-Spezialitäten.

Ihre Gastgeber: Die Lodge ist ein famliengeführtes Projekt der arktisbegeisterten Josée Auclair zusammen mit Ehemann Richard Weber und ihren beiden Söhnen Tessum und Nansen. Sie sind in der kanadischen Arktis und insbesondere Nunavut angesehene Polarexperten und spezialisiert im Nordpol- und Arktis-Tourismus. Ihr Aufenthalt begleitet und betreut zudem ein Team enthusiastischer und erfahrener Polar-Guides.



Im Preis inbegriffen:

  • 2 Übernachtungen in Yellowknife mit Frühstück
  • Charterflug von Yellowknife zur Arktis Lodge und zurück
  • 5 oder 7 Übernachtungen in der Lodge (DZ oder EZ)
  • Verpflegung in der Lodge: Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks
  • Aktivitiäten gemäss Tagesprogramm
  • Vorträge und Begleitung durch erfahrenes Expeditionsteam
  • Wasserdichte Expeditionsstiefel zum Ausleihen
  • Warme Expeditions-Jacke zum Behalten
  • 24/7 Kaffee, Tee, Wasser und Saft
  • Umfangreiche Vorbereitungsunterlagen inkl. Karte
  • Lokale Gebühren/Steuern
  • Wifi (schwaches Signal)


Nicht im Preis inbegriffen:

  • Internationale Flüge nach Yellowknife
  • allfällige Pass- oder Visakosten
  • Mahlzeiten ausserhalb der Lodge (mit Ausnahme Frühstück in Yellowknife)
  • Wein und Spirituosen – gegen Aufpreis erhältlich
  • Reisekrankenversicherung mit Evakuierung und Rückführung (obligatorisch) sowie Reiserücktrittsversicherung (empfohlen)
  • Wasserfeste Ausrüstung abgesehen von Parka und Stiefeln
  • Bewilligungsgebühr zum Fischen
  • Freiwilliges Trinkgeld am Ende der Reise für die Mitarbeiter
  • Zusätzlich entstehende Ausgaben (Mahlzeiten, Unterkunft, etc.) im Falle einer Flugverzögerung aufgrund des Wetters

Reisepreis und Verfügbarkeit:

Der Preis dieser Reise ist abhängig vom Reisedatum und der Zimmerbelegung (Doppel- oder Einzelzimmer). Der hier angegebene Preis gilt pro Person bei einer Zwierbelegung. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot und weitere Informationen.

Naturerlebnis pur!

Während dieser abenteuerlichen Reise in die Arktis haben wir einige spannende naturbezogene Aktivitäten für Sie mit eingeplant.

Wandern
Wanderungen sind perfekt um die Landschaft der Arktis kennen zu lernen. Sie werden schnell merken das jede Wanderung anders ist und sie werden jedes mal andere Landschaften und Ecken erkunden während wir stets Ausschau nach Tieren halten.

Rafting
Der Cunningham River mit seinem kristallklarem Wasser beitet uns tolle Möglichkeiten für River Rafting. Da er keine schweren Abschnitte beinhaltet ist hierfür keine Erfahrung erforderlich.

ATV
Eine weitere tolle Art die Gegend zu erkunden sind ATV. Sogenannte All- terrain vehicles. Gäste können optional entweder selbst fahren oder als Passagier mitfahren.

Kajaking
Geführt von erfahrenen Guides paddeln Sie an Bord der Kajaks an Eisbergen vorbei und beobachten Belugawale, Robben, sowie Meeresvögel. Dies ist ein Abenteuer für jedermann, sowohl für erfahrene als auch unerfahrene Kajakfahrer.

Fischen
Gäste haben die Möglichkeit bei Catch and Release Fischen nach dem Arktischen Saibling teilzunehmen. Das Equipment zum Fischen wird Ihnen gestellt.

Belugas im Wasser in der Kanadischen Arktis