11 Tage
Dauer
Expedition
Reiseart

Diese Expedition ist eine verlängerte Variante der Spitzbergen-Reise ‘Auf der Suche nach Eisbären’. Begleiten Sie uns mitten ins Eis auf der Suche nach den majestätischen Eisbären – den Königen der Arktis.

Die 11-tägige Abfahrt bietet mehr Zeit zur Erkundung der einzigartigen Landschaften der Inselgruppe Svalbard. Das Ziel ist eine Umrundung von Spitzbergen und bei guten Bedingungen ein Besuch bei den abgelegenen Inseln Nordostland und Kvitøya. Hier im Osten trifft man oft auf Eisbären sowie auch Wale, die vom nährstoffreichen Auftrieb aus der Tiefsee angelockt werden. Halten Sie auch Ausschau nach faulenzenden Robben, Polarfüchsen, Rentieren und lebhaften Vogelkolonien, die sich unter der Mitternachtssonne tummeln.

HighlightsSpitzbergen, Inselgruppe Svalbard, Nordauslandet
Dauer11 Tage / 10 Nächte
SchiffMS Expedition
Start / Endevon/bis Longyearbyen
BordspracheEnglisch | deutschsprachige Begleitung auf bestimmten Abfahrten
Optionale AktivitätenKajak-Programm – auf bestimmten Abfahrten
TermineArktis Saison 2020
26/06/2020 – 06/07/2020
13/07/2020 – 23/07/2020
30/07/2020 – 09/08/2020 | deutschsprachig begleitet
09/08/2020 – 19/08/2020 | deutschsprachig begleitet
ReisepreisBeim angegebenen Preis handelt es sich um einen Ab-Preis in der günstigsten Kabinenklasse. Die Preise können ausserdem je nach Reisemonat variieren. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.
1

Einschiffung in Longyearbyen

Individuelle Anreise nach Longyearbyen in Spitzbergen. Nach der Gepäckabgabe am Vormittag haben Sie etwas Zeit, die kleine Ortschaft zu erkunden oder sich vor dem bevorstehenden Abenteuer nochmals auszuruhen.


Am späten Nachmittag gibt es vom Treffpunkt im Zentrum einen gemeinsamen Transfer zur Einschiffung auf die MS Expedition. Auf dem Schiff heißen Sie die freundliche Crew und das Expeditionsteam herzlich willkommen. Machen Sie es sich in Ihrer Kabine bequem, während die Expeditionsreise mit der Fahrt aus dem Isfjord ihren Anfang nimmt. Nach einem leckeren Abendessen bleibt Zeit, das Schiff besser kennenzulernen, vom Deck Ausschau nach Walen zu halten oder vielleicht schliessen Sie in der Polar Bear Bar bereits erste Bekanntschaften mit Ihren Mitreisenden.

2-10

Erkundung von Spitzbergen/Svalbard

In den folgenden 9 Tagen erkunden wir die natürlichen Schönheiten, historische Besonderheiten und natürlich die einzigartige Tierwelt der Inselgruppe Svalbard. Die Reise bringt uns mitten in die Welt des Eisbären. Mit unserem eisverstärkten Expeditionsschiff werden wir versuchen, so viele abgelegene Gebiete wie möglich erkunden. In den abgelegenen Stellen hat man bessere Chancen, wilde Tiere zu sehen. Mit etwas Glück bekommen Sie Tiere wie Polarfüchse, Rentiere und Land- oder Seevögel zu Gesicht. Statten Sie der Brücke einen Besuch ab, wo das Expeditionsteam und der Besatzung rund um die Uhr Ausschau nach wilden Tieren und natürlch Eisbären halten. Diese leben überall in dieser Region, aber sie zu erspähen erfordert Geduld und Beharrlichkeit.


Falls die Eis- und Wetterbedingungen es zulassen, kann das Schiff mitten ins Packeis oder durch Fjorde zu Gletschern und Eisbergen fahren. Beobachten Sie Kolonien nistender Vögel von den geräumigen Decks aus. So oft wie möglich werden wir versuchen, vom Schiff zu gehen und bei Wanderungen und Spaziergängen an Land oder auf Zodiac-Fahrten die faszinierenden Landschaften zu erkunden. Besuchen Sie historische Stätten und erleben Sie die Tundra hautnah. Die robusten Zodiacs erlauben es, nah am Rand der Eisflächen entlangzufahren und Robben und Walrösser zu beobachten. So lassen sich auch Fjorde mit bis ins Meer ragenden Gletschern befahren oder spektakuläre Klippen voller Seevögel aus der Nähe bewundern.


Oft lassen die Eisbedingungen in dieser Jahreszeit eine Umrundung von Spitzbergen zu. Vielleicht schafft es das Expeditionsschiff gar bis zu den weniger besuchten Inseln Nordostland und Kvitøya oder durch die Hinlopenstraße an die Ostküste von Spitzbergen. In diesen Gegenden werden oft Eisbären gesichtet und nährstoffreicher Auftrieb aus der Tiefsee lockt große Wale an.


Das Programm jedes Tages wird nach den lokalen Eis- und Wetterbedingungen ausgerichtet. Der Kapitän und die Expeditionsleitung sorgen so für ein abwechslungsreiches Abenteuer. Die Entfernungen zwischen den Inseln von Svalbard sind relativ kurz und da kein offener Ozean zu überqueren ist, sind die Gewässer hier für gewöhnlich ruhig. Erleben Sie an diesen Tagen ganz unterschiedliche Höhepunkte – von eisbedektem Meer, Fjorden mit atemberaubenden Bergkulissen und Gletscherwänden, die direkt ins Wasser ragen.

11

Ausschiffung in Longyearbyen

Ihr Abenteuer geht heute zu Ende. Nach einer letzten Nacht an Bord gibt es nach dem Frühstück einen Transfer zum Flughafen oder ins Ortszentrum. Sie verabschieden sich von der Crew und Ihren Mitreisenden und treten die individuelle Heim- oder Weiterreise an.

Die hier vorgeschlagenen Programme gelten als Beispiel. Die genaue Route und die Landgänge sind abhängig von den lokalen Wetter- und Eisverhältnissen. Der Kapitän und die Expeditionsleitung entscheiden vor Ort über das endgültige Programm, um die grösste Vielfalt an Landschaften und Tierwelt zu bieten.

Optionales Anreise-Paket: 600 – 800 EUR
  • Flüge retour via Oslo nach Longyearbyen – Economy Klasse
  • Vorübernachtung im Hotel in Oslo oder Longyearbyen (je nach Flugplan)

Bitte kontaktieren Sie uns für den genauen Preis ab Ihrem bevorzugten Flughafen. Zusatznächte auf Anfrage.



IM PREIS INBEGRIFFEN:

  • Expeditionsreise und 10 Nächte Unterbringung an Bord der MS Expedition
  • Alle Mahlzeiten und Snacks an Bord, 24h Kaffee/Tee Station
  • Transfer vom Flughafen zum Schiff am Tag 1
  • Landungen und Aktivitäten während der Seereise inkl. Zodiac-Exkursionen
  • Tägliche Besprechungen und Vorträge durch das erfahrene Expeditionsteam
  • Kostenlose Nutzung von Gummistiefeln
  • Qualitativ gute Expeditionsjacke zum Behalten
  • Sonstige Steuern und Hafengebühren rund um das Expeditionsprogramm


NICHT IM PREIS INBEGRIFFEN:

  • Flüge zur An- und Abreise nach Longyearbyen
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen und Mahlzeiten auf der An- und Abreise
  • Persönliche Ausgaben an Bord wie Souvenirs, Wäscherei, Getränke an der Bord-Bar oder Telefon/Internet (falls benutzt)
  • Freiwilliges Trinkgeld für die Crew am Ende der Reise
  • Reiseversicherung (Sache des Teilnehmers)

INKLUDIERTE AKTIVITÄTEN

Zodiac vor EisbergLandgänge und Zodiac-Exkursionen: Landgänge und Fahrten mit den robusten Zodiac-Schlauchbooten ermöglichen einzigartige Einblicke in die unberührte Wildnis. Unter kundiger Führung des Expeditionsteams erleben Sie die Polarregionen so aus nächster Nähe.
Naturexperte und ReisendeVortragsprogramm: An Bord begleitet Sie ein Team von erfahrenen Experten aus diversen Fachgebieten. In interessanten Vorträgen lernen Sie alles Wissenswerte über die einzigartige Natur, Tierwelt, Geschichte und Geologie der Polarregionen.
Sprung ins Wasser AntarktisPolar Plunge: Wagen Sie den Sprung ins kalte Wasser? 


OPTIONALE AKTIVITÄTEN (auf Voranmeldung und gegen Aufpreis)

Kajak-Programm: Gleiten Sie in einer kleinen Gruppe durch die Stille der polaren Gewässer. Bestaunen Sie Eisberge und die Tierwelt aus nächster Nähe. Erfahrung erforderlich.

Eisbär auf Eisscholle