20 Tage
Dauer
Expedition
Reiseart

Entdecker und Könige - KarteDiese Reise ist ein wahrhaftiges Abenteuer zu den Falklandinseln, dem abgelegenen Tierparadies Südgeorgien und den faszinierenden Landschaften der Antarktischen Halbinsel. Es erwarten Sie unvergessliche Begegnungen mit der wilden Tierwelt und Besuche an bedeutsame Orte in der Entdeckergeschichte der Polarregionen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Natur und den Kontrasten hypnotisieren, welche die Antarktis und ihre umliegenden Inseln so fesselnd und einzigartig machen.

 

HighlightsSüdgeorgien, Falklandinseln, Antarktische Halbinsel, Südliche Shetlandinseln
Dauer20 Tage / 19 Nächte
SchiffOcean Endeavour | World Explorer | Ocean Adventurer
Start / Endevon/bis Ushuaia
BordspracheEnglisch | Deutsch begleitet auf ausgewählten Abfahrten
Optionale ExtrasKayaking Programm, Bergsteigen, Stand-Up Paddling, Cross-Country Skiing (auf Anfrage)
TermineAntarktis Saison 2018/19
14/11/2018 – 03/12/2018 | Ocean Endeavour

Antarktis Saison 2019/20

14/11/2019 – 03/12/2019 | Ocean Endeavour
20/12/2019 – 08/01/2020 | Ocean Endeavour
14/02/2020 – 04/03/2020 | Ocean Adventurer – Deutsch begleitet
27/02/2020 – 17/03/2020 | World Explorer
ReisepreisBeim angegebenen Preis handelt es sich um einen Ab-Preis in der günstigsten Kabinenklasse. Die Preise können ausserdem je nach Reisemonat variieren. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.
1

Ankunft in Ushuaia

Ausgangspunkt unserer Reise ist Ushuaia, das malerische Städtchen an der südlichsten Spitze Südamerikas. Bevor die Expedition beginnt, können Sie hier noch etwas Zeit in einem der Museen, Cafes und Shops verbringen. Oder machen Sie einen Ausflug in den nahegelegenen Tierra del Fuego Nationalpark. Übernachtung im Hotel in Ushuaia.
2

Einschiffung

Heute heissen uns die Crew und das Expeditionsteam auf dem Schiff willkommen. Machen Sie sich bereit für Ihre Expeditionsreise, lernen Sie Ihre Mitreisende kennen und machen Sie sich mit dem Schiff vertraut – Ihrem Zuhause für die nächsten Wochen.
3

Auf See

Während wir auf hoher See unterwegs sind, gibt es an Bord zahlreiche Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Sie können an Vorträgen teilnehmen, in der Bibliothek in Büchern schmökern oder sich im Fitnessraum sportlich betätigen, es gibt immer etwas zu tun.
4-5

Falklandinseln

Das Archipel der Falklandinseln besteht aus zwei Hauptinseln – Ost und West, welche wir auf Zodiac-Exkursionen und Landgängen erkunden. Port Stanley mit seiner britischen und charmanten Atmosphäre ist ein beliebter Ort für einen Besuch. Ausserdem erkunden wir das Tierleben der Inseln, welche das Zuhause von Esels-, Magellan- und Felsenpinguinen sind. Mit etwas Glück begegnen Sie ausserdem Ihrem ersten Königspinguin oder einen Albatross.
6-7

Auf See

Wir fahren in Richtung Süden und überqueren die biologische Grenze der antarktischen Konvergenz. Hier trifft kaltes Wasser aus der Antarktis auf warmes Wasser aus dem Pazifik, Indischen Ozean oder dem Atlantik, was eine Fülle an Krill und unzähligen Meerestieren wie Robben und Walen anzieht.
8-11

Südgeorgien

Das abgelegene Südgeorgien war einst ein beliebter Zwischenstopp für viele historische Expeditionen und ein Paradies für Jäger von Walen und See-Elefanten und Pelzrobben. Zwar haben sich die Wildtierbestände der Insel bis heute wieder erholt, aber noch immer kann man Überreste der Walfangstationen aus vergangenen Zeiten sehen. Ein besonders wichtiger historischer Ort ist das Grab des legendären Entdeckers Sir Ernest Shackleton, welches man auf Grytviken besuchen kann. Neben der Geschichte ist Südgeorgien’s Tierwelt mit Sicherheit einer der Höhepunkte dieser Reise. Oft auch als das ‚Galapagos der Pole‘ bezeichnet, bietet sich Ihnen hier bei jeder Landung wieder ein neues Naturspektakel, beispielsweise beim Besuch einer der gigantischen Kolonien von Königspinguinen.
12-13

Auf See

Wir verabschieden uns von den Königspinguinen Südgeorgien’s – unser nächster Halt ist die Antarktis. Auf der Überfahrt bietet das Expeditionsteam wieder eine Auswahl von Workshops und Präsentationen und bereiten uns auf die Wildnis vor, welche uns in der Antarktis erwartet. Zwischendurch bleibt Zeit für Gespräche mit neuen Freunden oder einen Drink an der Bar. Bei guten Bedingungen könnte sogar eine Landung auf den Südlichen Orkneyinseln möglich sein.
14-17

Antarktische Halbinsel und Südliche Shetlandinseln

Die häufigsten Reaktion beim ersten Anblick des weißen Kontinents ist ein Gefühl von Ehrfurcht und Begeisterung. Diese Erfahrung ist kaum in Worte zu fassen, da nur wenige Orte der Welt so unberührt, einzigartig und ausdauernd sind wie die Antarktis. In den kommenden Tagen lernen wir diese Welt der Extreme kennen. Im einen Moment geniessen Sie das Gefühl kompletter Isolation und Stille und im nächsten Augenblick überrascht Sie die Natur mit einem kalbenden Gletscher oder einem Pinguin, der angewatschelt kommt um Ihre Stiefel zu inspizieren. Jeder Tag steckt voller Überraschungen.
18-19

Drake Passage

Nach mehr als zwei Wochen voller faszinierender Tierbegegnungen beginnt nun die Heimreise. Das Durchqueren der Drake Passage schliesst unser Abenteuer Antarktis ab. Wir geniessen nochmals etwas Zeit mit neu gewonnenen Freunden und die Stille des Meeres, bevor uns unsere hektische Welt wieder erwartet.
20

Ausschiffung in Ushuaia

Am frühen Morgen erreichen wir Ushuaia und wir verlassen das Schiff nach dem Frühstück.
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten: Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zur groben Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf Expeditionsschiffsreisen.

Im Preis inbegriffen:

  • Schiffsreise und Übernachtungen an Bord der Ocean Endeavour
  • Alle Mahlzeiten an Bord des Schiffes
  • Kaffee und Tee rund um die Uhr
  • Alle Landausflüge während der gesamten Reise inkl. Zodiac-Exkursionen.
  • Fachkundige Vorträge und Führung eines internationalen Expeditionsteams an Bord und an Land
  • Wasserfeste Stiefel (leihweise)
  • Expeditionsparka (zum Behalten)
  • Umfangreiche Reiseunterlagen inkl. Antarktis Infobroschüre
  • Presentationen des Expeditionsteams

 

Zusätzlich Transfer-Paket:

  • Vor-Übernachtung im Hotel in Buenos Aires
  • Charter-Flug von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück inkl. Transfers


Nicht im Preis inbegriffen:

  • Pass- und Visakosten
  • Reiseversicherung: Reise-Krankenversicherung mit Evakuierung und Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam.
  • Übergepäckgebühren und alle Serviceleistungen an Bord wie Bar, Getränkekosten
  • Telekommunikationskosten
  • Trinkgeld am Ende der Reisen für das Service-Personal an Bord

 

Naturerlebnis pur!

Dieses Abenteuer ist eine einmalige Chance, an einer echten Expeditionsreise teilzunehmen. Folgende Aktivitäten erwarten Sie auf dieser Reise. Grosse Momente garantiert!

Landgänge und Zodiac-Ausflüge

Geführte Landausflüge (Wanderungen, Tierbeobachtungen und Zodiacfahrten) sind im Reisepreis inkludiert. Das Programm ist vielfältig und wird allen Passagieren angeboten. Unsere Philosophie ist das aktive Naturerlebnis an Land und zur See. Alle Anlandungen sind vom Wetter, Verfügbarkeit von Anlandezeiten, örtlichen Landebestimmungen und Umweltschutzauflagen der IAATO abhängig.

Vorträge und Briefings

Es begleitet Sie ein Team von erfahrenen Experten. In interessanten Vorträgen an Bord lernen Sie von diesen alles Wissenswerte über die einzigartige Natur, Geschichte und Geologie der Polarregionen.

Optionale Extras

Weitere spannende Abenteuer bieten die optionalen Extras wie Kajaking, Bergsteigen, Stand-Up Paddling oder Cross-Country Skiing, welche gegen einen Zuschlag mitgebucht werden koennen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu diesen Aktivitäten.

Kolonie von Koenigspinguinen