21 Tage
Dauer
Expedition
Reiseart

Faszination-Südgeorgien-&-Antarktis-–-MV-UshuaiaAuf dieser ultimativen Natur-Expedition scheint ein Gebiet das vorhergehende zu übertreffen! In der unbeschreiblichen Vogelwelt der Falklandinseln entdecken Sie kleine Inseln mit gut erreichbaren Albatros- und Pinguinkolonien. Inmitten des Südpolarmeeres liegt Südgeorgien mit Stränden, die von kämpfenden Seeelefanten, lärmenden Pelzrobben und stattlichen Königspinguinen bevölkert sind. Auf den Südlichen Shetlandinseln und entlang der Antarktischen Halbinsel erleben Sie die Schönheiten der Antarktis mit ihren geschäftigen Pinguinkolonien, Robben und Walen.

 

HighlightsFalklandinseln, Südgeorgien, Antarktische Halbinsel
Dauer21-23 Tage
SchiffSea Spirit
Start / Endevon/bis Ushuaia
BordpsracheDeutsch & Englisch
Optionale ExtrasFotografie, Kayaking (gegen Aufpreis)
TermineAntarktis Saison 2018/19
07/11/2018 – 27/11/2018 (21 Tage)
05/01/2019 – 25/01/2019 (21 Tage)
26/02/2019 – 19/03/2019 (22 Tage) – bis Puerto Madryn

Antarktis Saison 2019/20
07/01/2020 – 27/01/2020 (21 Tage)
25/02/2020 – 18/03/2020 (23 Tage) – bis Montevideo
ReisepreisBeim angegebenen Preis handelt es sich um einen ‘ab’-Preis in der günstigsten Kabinenklasse. Die Preise können ausserdem je nach Reisemonat variieren. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.
1

Ushuaia, Argentinien

 Die kleine Stadt Ushuaia ist ein perfekter Ausgangspunkt für unsere Reise in die Antarktis. Die Stadt ist die südlichste Argentiniens und wird auch als die am südlichsten liegende Stadt der Welt bezeichnet. Ushuaia ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz und Inselgruppe Feuerlands; sie liegt an der Südseite der Großen-Feuerland Insel am Beagle Kanal, wo auch der weltweit südlichste Nationalpark liegt. Der Nationalpark Tierra del Fuego verfügt über eine wunderschöne Meeresküste entlang der Beagle Bucht und bietet wunderbare Blicke auf die Berge der Anden und Gletscher. Anreise nach Ushuaia und Transfer ins 5 Sterne-Hotel Arakur.
2

Einschiffung in Ushuaia

Am Nachmittag beginnt die Einschiffung auf die Sea Spirit. Auslaufen durch den malerischen Beagle Kanal am Abend.
3

Auf See

Auf unserer Reise zu den Falklandinseln wird die Sea Spirit von Seevögeln und Walen begleitet.
4-5

Die Falklandinseln

Die Falklandinseln sind eine kleine Inselgruppe mit den zwei wichtigsten Inseln West-Falkland und Ost-Falkland. Die Inseln sind mit zahlreichen Gräsern überzogen und ihre Küsten vom Meer zerfurcht. Die außergewöhnliche Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen lassen eine deutliche Verbindung zwischen Patagonien und der Antarktis erkennen. Am Anfang der Brutzeit kann man die Seeelefanten an den Stränden beobachten; sie tragen Kämpfe um die besten Territorien aus oder halten sich einfach in Nähe des Wassers auf. Wir werden Seelöwen und Seebären um die Inseln herum beobachten können und im Sommer brüten hier gut eine Millionen Pinguinpaare darunter fünf der 17 Pinguinarten aller Welt – Königs-, Esels-, Felsen-, Magellan- und Goldschopfpinguine. Die Population der Zügelpinguine auf den Falklandinseln gehört zu der größten der Welt.

Die Hafenstadt Port Stanley ist die Hauptstadt der Falklandinseln und liegt auf Ost-Falkland. Sie ist auch das südlichste Gebiet des britischen Überseegebietes; unverkennbar durch die roten Telefonzellen und englischen Pubs, die es in der Stadt gibt. Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Torbogen aus Walknochen und die Schiffwracks entlang der Küste erzählen von einem geschichtsträchtigen Kulturerbe.
6-7

Auf See

Unsere Reise führt uns durch den Südatlantik mit Kurs auf die heimliche Hauptinsel der Antarktis: Südgeorgien.
8-11

Südgeorgien

Südgeorgien ist ein unvergesslicher Ort. Diese sub-antarktische Region besteht aus einem Inselbogen – dem Scotia Arc, der sich unter Wasser als eine Bergkette von den Anden bis zur Antarktis erstreckt. Südgeorgien wirkt wie ein gebogener Walknochen und ist das zu Hause für viele Tiere:

Vier Robben-Arten – der Südliche Seeelefant, der Antarktische Seebär, die Weddellrobbe und der Seeleopard – einige Walarten – der Südliche Glattwal, der Buckelwal, der Finnwal, Pottwale, Orcas und der Südlichen Entenwal. Auch antarktische Seevögel, darunter die weltgrößte Population an Albatrossen, auch Riesensturmvögel und viele andere Arten sind hier beheimatet.

Südgeorgien ist auch ein Paradies für Pinguine – die Hälfte der Weltpopulation der Goldschopfpinguine lebt hier, zusammen mit etwa 100.000 Brutpaaren von Eselspinguinen und tausende von Zügelpinguin-Paaren. Aber die Hauptattraktion auf Südgeorgien gilt den Königspinguinen mit ihrem orange-gelben Haupt. Auf unserer Reise zum sechsten Kontinent werden wir nur hier die Möglichkeit haben, diese „Könige“ zu sehen, von denen es hier um eine halbe Million Brutpaare gibt.

Wir werden vier Tage in mitten dieser alpinen Landschaft verbringen und viele der Pinguinkolonien besuchen. Ein weiteres Highlight bietet die historische Siedlung von Grytviken, wo es eine alte Walfangstation und andere Überreste aus der Zeit der Walfangindustrie zu besichtigen gibt. Das Grab des berühmten Abenteurers Sir Ernest Shackleton gehört fast zum Pflichtprogramm.
12-13

Scotiasee

Während der weiteren Seetage werden mitreisende Lektoren und Antarktis Experten Vorträge über Natur, Geschichte und Geologie halten und Präsentationen zeigen, um uns auf den sechsten Kontinent vorzubereiten.
14-18

Antarktis und Südliche Shetlandinseln

Unser Kapitän und die Expeditionsleitung werden ihr Bestes tun, um die schönsten Stellen der Antarktis anzusteuern. Wir hoffen auf die Sichtung von 5 Pinguinarten, 6 Robbenarten und einige Walarten. Die Route führt durch enge antarktische Wasserwege, entlang einer atemberaubenden Küste und vorbeigleitenden Eisbergen in unterschiedlichen Formation, Größen und Farben.

Wir werden eine wissenschaftliche Forschungsstation besuchen und wissenschaftliche Forschungsarbeit aus erster Hand erfahren. Nicht zuletzt ist die mögliche Anlandung auf dem Antarktischen Kontinent ein wichtiger Punkt unserer Reiseliste.
19-20

Die Drakepassage

Diese letzte Strecke unserer Reise ist die Meeresstraße, die als eine der berühmtesten der Welt gilt. Die Drakepassage trennt uns von der bekannten Welt aus der wir kommen mit einer Welt, die abgeschottet und schwer erreichbar in einem ganz eigenen Kosmos lebt – und das hoffentlich auch noch lange tun wird.
21

Ankunft in Ushuaia

Am Morgen werden wir im Hafen anlegen, später wird es einen Gruppentransfer zum Flughafen geben. Oder zum Stadtzentrum um noch einige Tage in Ushuaia verbringen zu können..



Die hier vorgeschlagenen Programme gelten als Beispiel. Die genaue Route und die Landgänge sind abhängig von den lokalen Wetter- und Eisverhältnissen. Der Kapitän und die Expeditionsleitung entscheiden vor Ort über das endgültige Programm, um die grösste Vielfalt an Landschaften und Tierwelt zu bieten.

Im Preis inbegriffen:

  • Eine Hotelübernachtung vor der Einschiffung
  • Gruppentransfer vom Flughafen zum Hotel in Ushuaia am Vortag der Einschiffung
  • Gruppentransfer zum Schiff am Tag der Einschiffung
  • Gruppentransfer zum Flughafen oder das Stadtzentrum nach der Ausschiffung in Ushuaia
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A)
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge laut Programm
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren
  • Speziell für Polarregionen konzipierte Expeditions-Jacke
  • Leihweise Gummistiefel für die Landgänge (Hochwertige Qualität)
  • Willkommens- und Abschiedscocktail
  • Informationsmaterial vor der Reise
  • Digitales Logbuch der Reise


Nicht im Preis inbegriffen:

  • Flug An- und Abreise
  • Visa und Pass- Gebühren (wenn zutreffend)
  • Gepäck-und Reiseversicherungen
  • Getränke, außer für besondere Veranstaltungen an Bord
  • Persönliche Ausgaben wie für Wäscherei und Telekommunikation (Telefonate, Fax, Email Service)
  • Trinkgeld

 

Pures Abenteuer!

Egal was Sie suchen, ob Naturerlebnis oder Nervenkitzel – auf einer Expedition in die Antarktis sind grosse Momente garantiert! Folgende inklusive und optionale Aktivitäten erwarten Sie auf dieser Reise mit der Sea Spirit:

Landgänge und Zodiac-Exkursionen

Die Landgänge und Fahrten mit den robusten Zodiac-Schlauchbooten ermöglichen einzigartige Einblicke in die unberührte Wildnis. Unter kundiger Führung des Expeditionsteams erleben Sie die Polarregionen so aus nächster Nähe.

Vorträge und Briefings

An Bord begleitet Sie ein Team von erfahrenen Experten aus diversen Fachgebieten. In interessanten Vorträgen an Bord lernen Sie von diesen alles Wissenswerte über die einzigartige Natur, Geschichte und Geologie der Polarregionen.

Fotografie

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen. Kostenlos.

Sea Kayak Club (optional)

Im Rahmen professionell geführter Kayaking-Touren haben Sie die einmalige Gelegenheit, die beeindruckenden Landschaften und Naturwelten der Polarregionen hautnah zu erleben: die imposanten Eisberge, gewaltige Gletscher, knisterndes Packeis und sowie die faszinierende Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum. Erfahrung erforderlich – Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

Bitte beachten Sie: Das optionale Kayaking ist nur im Vorfeld der Reise gegen einen Aufpreis buchbar. Da die Plätze begrenzt sind, empfehlen wir, dieses Extra direkt bei der Buchung anzufragen, da dies vor Ort nicht mehr möglich ist.

Seeelefanten am Strand in Suedgeorgien