14 Tage
Dauer
Expedition
Reiseart

Reisen Sie ans Ende der Welt, vorbei an dichtem Eis und dicken, tafelförmigen Eisbergen – an Bord des legendären Eisbrecher Kapitan Khlebnikov. Getreu dem Entdeckergeist ist dieses exklusive Antarktis-Abenteuer (welches zuletzt 2010 angeboten wurde) Ihre Chance, Teil der Polargeschichte zu sein. Sie haben die seltene Gelegenheit, eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Wildnis zu beobachten: die schwer fassbare Kaiserpinguinkolonie vor der Küste von Snow Hill Island.

Ein Erlebnis wie kein anderes, wahrhaftig ein Wildnis-Dokumentarfilm der zum Leben erwacht.

Highlights
  • Erleben Sie Kaiserpinguinen – einschließlich Küken – in ihrem natürlichen Lebensraum
  • Weitere antarktische Wildtiere wie Wale, Robben und Seevögel
  • Reisen Sie an Bord des Eisbrechers Kapitan Khlebnikov, das einzige Schiff, das die Antarktis zweimal umrundete
  • Genießen Sie Hubschrauberrundflüge und Zodiac Fahrten für eine einzigartige Perspektive der Antarktischen Halbinsel
Dauer14 Tage
SchiffKapitan Khlebnikov
Start / Endevon/bis Ushuaia
BordpsracheEnglisch
Optionale ExtrasHelicopterrundflüge
TermineAntarktis Saison 2018/19
06/10/2018 – 19/10/2018
18/10/2018 – 31/10/2018
30/10/2018 – 12/11/2018
11/11/2018 – 24/11/2018
ReisepreisBeim angegebenen Preis handelt es sich um einen ‘ab’-Preis in der günstigsten Kabinenklasse. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.
1

Ushuaia, Argentinien

Ihre Reise beginnt in Ushuaia, einer kleinen aber geschäftigen Hafenstadt an der Spitze Südamerikas. Dieser argentinische Hotspot ist der ideale Startpunkt für Sie, um die südliche Ausdehnung von Patagonien zu erkunden und sich auf Ihr Abenteuer vorzubereiten. Genießen Sie die umliegenden Berge oder lassen Sie sich in einem Café in der Stadt von  handgemachter Schokolade verzaubern.
2

Einschiffung

Am späten Nachmittag werden Sie und Ihre Mitreisenden von Ihrem Gruppenhotel zum Pier gebracht, dort besteigen  Sie die „Kapitan Khlebnikov“ und starten Ihr Abenteuer in die Antarktis.
3 & 4

Auf See

Die Überquerung der legendären „Drake Passage“ gehört ebenso zu den antarktischen Erfahrungen wie Pinguine und Robben. Bei idealen Wetterverhältnissen kann die Überquerung relativ sanft sein, seien Sie aber auf rauen Seegang vorbereitet sollte die „Drake Passage“ Ihrem Ruf gerecht werden.
5-11

Weddell Meer und Snow Hill Island - Kaiserpinguin Kolonie

Während  Sie sich der Insel nähern, denken Sie daran, dass keine zwei Polarexpeditionen gleich sind. Jede Reise wird durch das eisige Weddellmeer und dessen Wetter- und Eisbedingungen sowie die natürlichen Zyklen der Wildtiere bestimmt. Davon sind dementsprechend auch die  Landungen und Wildtierbeobachtungen abhängig.

Allerdings haben alle Expeditionen auch  Elemente gemeinsam: Landungen, Tierbeobachtungen, Hubschrauberbesichtigungen und Eis – wirklich riesige Mengen an Eis! Nachdem das Schiff sich vom Schelfeis weggebrochen hat, signalisieren große tafelförmige Eisberge Ihre Ankunft in der Antarktis. Die auf dem Meereis gelegene Kaiserpinguinkolonie befindet sich in einiger Entfernung von Snow Hill Island. Ihr Kapitän wird also Ihr Schiff zu einer Position im Eis navigieren, die sich im Hubschrauber-Bereich der Kolonie befindet. Die an Bord befindlichen Hubschrauber werden in einer Rotation von Flügen eingesetzt und landen so nah wie möglich an den Pinguinen – jedoch immer in sicherer Entfernung (mindestens 0.75 Seemeilen), um die Vögel zu schützen.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Ausrüstung/Rucksack einige Distanz zwischen Landeplatz und der Kolonie über dickes Eis tragen müssen – daher sollten Sie die Gegenstände in Ihrem Rucksack auf ein Minimum reduzieren. Ein Muss sollte jedoch Ihre Kamera sein!  

12 & 13

Auf See

Ein Tag auf See kann so geschäftig wie ein Tag an Land sein. Tauschen Sie in der Lounge Geschichten und Fotos mit Ihren Schiffskameraden aus, entspannen Sie in unserer Polarbibliothek oder nehmen Sie an lehrreichen Präsentationen Ihres Expeditionsteams teil. Vorlesungsthemen reichen von der historischen Erforschung der Antarktis bis zu den Walen des südlichen Ozeans.

14

Ausschiffung in Ushuaia

An Ihrem letzten Morgen verabschieden Sie sich von Ihrem Expeditionsteam und Ihren Mitreisenden, und treten Ihre Weiter- oder Rückreise an.


Alle hier vorgeschlagenen Programme gelten als Beispiele. Die genaue Route und die Landgänge sind abhängig von den lokalen Wetter- und Eisverhältnissen. Der Kapitän und die Expeditionsleitung entscheiden vor Ort über das endgültige Programm, um die grösste Vielfalt an Landschaften und Tierwelt zu bieten.

Im Preis inbegriffen:

  • Eine Hotelübernachtung vor der Einschiffung in Ushuaia (mit Frühstück)
  • Gruppentransfer in Ushuaia vom Flughafen zum Hotel am 1. Tag
  • Gruppentransfer vom Hotel zum Schiff in Ushuaia, am Einschiffungstag
  • Gruppentransfer nach der Ausschiffung, vom Schiff zum Flughafen in Ushuaia
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A)
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren
  • Speziell für Polarregionen konzipierte Expeditions-Jacke
  • Leihweise Gummistiefel für die Landgänge (Hochwertige Qualität)
  • Informationsmaterial vor der Reise
  • Digitales Logbuch der Reise
  • Notfall-Evakuierungsversicherung zu einem maximalen Schutz von US $ 500.000 pro Person


Nicht im Preis inbegriffen:

  • Flug An- und Abreise
  • Visa- und Passgebühren (falls erforderlich)
  • Reise-, Reiserücktritts- sowie Gepäckversicherung (empfohlen)
  • Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke einschließlich Kaffeespezialitäten
  • Persönliche Ausgaben wie für Wäscherei und Telekommunikation (Telefonate, Fax, Email)
  • Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport (erforderlich)
  • Trinkgelder

Pures Abenteuer!

Egal was Sie suchen, ob Naturerlebnis oder Nervenkitzel – auf einer Expedition in die Antarktis sind grosse Momente garantiert! Folgende inklusive und optionale Aktivitäten erwarten Sie auf dieser Reise:

Landgänge und Zodiac-Exkursionen

Die Landgänge und Fahrten mit den robusten Zodiac-Schlauchbooten ermöglichen einzigartige Einblicke in die unberührte Wildnis. Unter kundiger Führung des Expeditionsteams erleben Sie die Polarregionen so aus nächster Nähe.

Vorträge und Briefings

An Bord begleitet Sie ein Team von erfahrenen Experten aus diversen Fachgebieten. In interessanten Vorträgen an Bord lernen Sie von diesen alles Wissenswerte über die einzigartige Natur, Geschichte und Geologie der Polarregionen.

Fotografie

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen. Kostenlos.

Sea Kayak Club (optional)

Im Rahmen professionell geführter Kayaking-Touren haben Sie die einmalige Gelegenheit, die beeindruckenden Landschaften und Naturwelten der Polarregionen hautnah zu erleben: die imposanten Eisberge, gewaltige Gletscher, knisterndes Packeis und sowie die faszinierende Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum. Erfahrung erforderlich – Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

Camping (optional)

Eine Nacht an Land ist die wohl beste Weise, um in die unberührte Wildnis der Antarktis einzutauchen: Während langsam die Sonne untergeht, kommen auch Sie zur Ruhe – alle hektischen Gedanken und Alltagssorgen haben hier draußen in der Stille der Antarktis längst Ihre Bedeutung verloren. Egal ob Sie Wert auf ein paar Stunden Schlaf legen oder lieber die Nacht durchwachen, eines ist sicher: Ihre antarktische Polarnacht wird ein unvergessliches Erlebnis!

Bitte beachten Sie: Die optionalen Aktivitäten Kayaking und Camping sind nur im Vorfeld der Reise gegen einen Aufpreis buchbar. Da die Plätze begrenzt sind, empfehlen wir, diese Extras direkt bei der Buchung anzufragen, da dies vor Ort nicht mehr möglich ist.

Kaiserpinnguine auf Snow Hill Island
Kaiserpinnguine auf Snow Hill Island

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Leave a Review